Slideshow
Tourneen | Feste | Heiter | Werkstatt | Aktuell im Programm
Seit dem Beginn der Ära Else Klinks gibt es große Tourneeprogramme des Bühnenensembles (Chronik). In den letzten Jahren war vor allem die Zusammenarbeit mit der Goetheanum-Bühne Dornach unter Carina Schmid bedeutend. Die drei großen „Symphonie / Eurythmie“-Produktionen, die in sieben Jahren gemeinsam verantwortet und durchgeführt wurden, haben insgesamt über 75.000 Menschen gesehen.

Es begann mit der Einstudierung von Beethovens 7. Symphonie, die 2003 ihre erste umjubelte Aufführung hatte. Und so wie die künstlerischen Leiter die gemeinsamen Gestaltungsformen immer weiter entwickelten, wuchsen die Ensembles in den sieben Jahren stetig zusammen. In drei großen Tourneen 2004, 2006 und 2008 konnte der Ursprungsimpuls in weit größerem Maße als erwartet verwirklicht werden: Die symphonischen Werke von Beethoven, Schostakowitsch, Mozart, Schnittke, Mendelssohn Bartholdy und Arvo Pärt erschlossen der Eurythmie ein neues Publikum, das sich jenseits von weltanschaulichen Fragen für die Schönheit und Ausdruckskraft dieser Kunst begeistern ließ.

2_Spietato3.jpg.jpg

Ganz besonders gelang das mit dem letzten Werk dieser Reihe, dem „Lamentate“ von Arvo Pärt. Die beiden Choreographen haben dieses Stück von Anfang bis Ende gemeinsam konzipiert, und auch die Ensembles wurden in besonderer Weise in den Entstehungsprozess mit eingebunden — das Ergebnis wurde gefeiert: „Der künstlerische Gesamteindruck ist in der Tat überwältigend“ — „Und wieder zeigen die Eurythmisten in der Choreographie von Carina Schmid und Benedikt Zweifel ihre ganz große Kunst“ — Das „Lamentate“ von Arvo Pärt stellte nun alles in den Schatten, was man eurythmisch-symphonisch bisher gesehen hat“ — urteilte die Presse bei der Premiere im Sommer 2008.

Zusätzlich hat das Else-Klink-Ensemble immer auch ein eigenes großes Tourneeprogramm im Repertoire. 2011 und 2012 liegt dabei der Schwerpunkt auf den beiden Jubiläen (150. Geburtstag Rudolf Steiners 2011, 100 Jahre Eurythmie 2012). (Aktuell im Programm)