Slideshow
Pädagogik | Bühnenausbildung | Heileurythmie | Sozialeurythmie
Die Ausbildung zum Heileurythmist findet in einem zwei Jahre umfassenden Zusatzstudium statt. Dort werden anthroposophische Themen unter therapeutischen Gesichtspunkten vertieft, diagnostische Kompetenzen vermittelt und die berufsrelevanten eurythmischen Fähigkeiten spezialisiert und entwickelt.

Heileuythmie findet ihre Anwendung in Zusammenarbeit mit Ärzten, sowohl in Schulen, Betrieben als auch in selbständig unternehmerischer Form in einer eigenen therapeutischen Praxis.

Der Berufsverband der Heileurythmisten bietet umfassende Information, Beratung und Unterstützung für werdende und tätige Heileurythmisten.

Weitere Informationen:
www.berufsverband-heileurythmie.de

heileurythmie3019

heileurythmie8486