Slideshow
Bachelorstudium | Masterstudium Eurythmiepädagogik | Bühnenausbildung
Das Eurythmeum bietet für geeignete Absolventen einer eurythmischen Grundausbildung folgende Möglichkeiten zur bühnenkünstlerischen Vertiefung an:

1. einjährige Projektarbeit im Märchenensemble des Eurythmeums
Einstudierung eines Märchens in deutscher Sprache und in mindestens einer weiteren europäischen Sprache. Aufführungspraxis im Rahmen einer Tournee in Deutschland und im Ausland mit ca. 80 bis 100 Gastspielen. Einarbeitung in Tourneeorganisation, Kostümherstellung etc. Selbständige Tourneeplanung- und durchführung. Begleitend zur Märchenarbeit und Tournee wird ein künstlerisches Abendprogramm einstudiert und aufgeführt.

2. Ausbildung Bühneneurythmie
Aufbauend auf die Arbeit im Märchenensemble (oder einer adäquaten künstlerischen Erfahrung im Eurythmiebühnenbereich) besteht die Möglichkeit, in zwei weiteren Jahren eine Ausbildung zum Bühneneurythmisten zu absolvieren. Als Eleve und Mitglied im Else-Klink-Ensemble, der größten Eurythmiebühnengruppe und einzigem Berufsensemble in Deutschland, wird die Qualifikation zum Bühneneurythmisten in einem realen, bühnenprofessionellen Rahmen erworben. Dazu gehören zahlreiche Aufführungen und Programme zu unterschiedlichsten Anlässen (Faschingsprogramm, Werkstattaufführungen, Jahresfeste etc.) im eigenen Haus sowie Gastspiele und Tourneen mit verschiedenen großen Abendprogrammen.

Den professionellen Anforderungen entsprechend ist die vollberufliche Teilnahme Voraussetzung (kleinere und flexiblere Jobs können in der Regel montags ganztägig + dienstagvormittags angenommen werden). Eine Ausbildungsvergütung ist nicht zu entrichten. Bühnenstudenten erhalten ein kleines Stipendium.

buehne